Willkommen beim SPD Ortsverein Schirnding


Luftbild Schirnding Ortsmitte /HM

Der SPD-Ortsverein Schirnding, gegründet im Jahr 1900, will Ihnen an dieser Stelle interessante Hinweise über die Politik im Kleinen (Kommune) sowie Informationen über die Politik im Großen (Bundes und Bayern-SPD) anbieten. Informieren Sie sich über aktuelle Ereignisse, Termine und Veranstaltungen in Schirnding und Umgebung. Sagen Sie uns auch gerne Ihre Meinung oder tragen Sie sich in unser Gästebuch ein.

Hundert Jahre SPD Ortsverein Schirnding - Hundert Jahre im Dienst unserer Mitbürger

Ihr Reiner Wohlrab, 1.Vorsitzender und Altbürgermeister

 

10.03.2018 in Arbeitsgemeinschaften von SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge

AsF: Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen stellt sich im Kreis neu auf

 

Nach einiger Zeit, in der es um die AsF eher still geworden war, formiert sich die Arbeitsgemeinschaft wieder. Lesen Sie hierzu den aktuellen Artikel in der Frankenpost.

+++ ACHTUNG TERMINHINWEIS +++

Das nächste Treffen der AsF findet am 4. April um 19:00 Uhr beim SPD-Ortsverein, Grafenmühlweg 14 in Selb, statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen :)

28.01.2018 in Kreisvorstand von SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge

Kreiskonferenz: Jörg Nürnberger mit 100% bestätigt

 

Der Tröstauer bleibt Kreisvorsitzender der SPD Fichtelgebirge. Mit einer kämpferischen Rede schaut er in die Zukunft.

Lesen Sie hierzu den Bericht in der Frankenpost v. 28.01.2018.

24.10.2017 in Steuern & Finanzen von SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge

MdL Inge Aures: Landkreis Wunsiedel bekommt 2,7 Millionen Euro Bedarfszuweisungen

 

Positive Nachrichten auch für die Städte und Gemeinden im Landkreis: Zuwendungen von insgesamt knapp 25 Millionen Euro

 

Der Bayerische Landtag hat heute die Informationen über die Verteilung der Bedarfszuweisungen/Stabilisierungshilfen an die bayerischen Gemeinden und Landkreise für das Jahr 2017 erhalten. Wie Landtagsvizepräsidentin Inge Aures erfahren hat, bekommen auch die Kommunen im Landkreis Wunsiedel Bedarfszuweisungen. Der Landtag hat dafür insgesamt – wie im Vorjahr auch – die Rekordsumme von 150 Millionen Euro bereitgestellt. MdL Inge Aures ist über diese für die Region guten Nachrichten auch deshalb froh, weil die Erhöhung der Bedarfszuweisungen/Stabilisierungshilfen eine langjährige und nachdrückliche Forderung der SPD-Landtagsfraktion ist, um Kommunen in Sondersituationen besser unterstützen zu können.

 

18.10.2017 in MdB und MdL von SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge

Schwimmbadsanierungen in Bayern: Ankündigungen der Staatsregierung müssen schnell Fakten folgen

 

Anfrage der SPD-Fraktion zeigt dramatische Entwicklung beim Schwimmbadsterben in Bayern – Landtagsvizepräsidentin Inge Aures: „Staatsregierung hat lange genug tatenlos zugeschaut“
Im Landkreis Wunsiedel sind derzeit 8 Schwimmbäder sanierungsbedürftig bzw. dringend sanierungsbedürftig, nämlich das Waldschwimmbad Kirchenlamitz, das Schwimmbad Niederlamitz, das Hallenbad Marktredwitz, das Freibad Grünauermühle Schönwald, das Hallenbad Selb, das Naturschwimmbad Selb, das Freibad Weißenstadt und die Kleinschwimmhalle Wunsiedel.

02.10.2017 in Bundespolitik von SPD Burgebrach

Landesvorstand: „Keine Große Koalition!“

 
Natascha Kohnen

Für die BayernSPD steht fest: Nichts spricht für eine Fortsetzung der Großen Koalition im Bund.

Einstimmig lehnte der Landesvorstand auf einer zweitägigen Klausur am 29. und 30. September in Miesbach eine erneute Große Koalition ab. Die Landesvorsitzende Natascha Kohnen dazu:

21.09.2017 in Gesundheit von SPD-Kreisverb. Fichtelgebirge

Problematische Hausarztsituation im Landkreis Wunsiedel

 

Landtagsvizepräsidentin Inge Aures: Situation nicht unterschätzen

„Als ich die Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns erhalten habe, bin ich aus dem Staunen erst einmal nicht mehr herausgekommen“, betonte Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, als sie von der Kassenärztlichen Vereinigung Informationen über die hausärztliche Versorgung im Landkreis Wunsiedel erhalten hat.
Demnach waren in der sog. Bedarfsplanungsarztgruppe Hausärzte Selb (dazu gehören Selb, Schönwald, Marktleuthen, Höchstädt i. F. und Thiersheim) 38,9 Prozent der Hausärzte 60 Jahre und älter. Das Durchschnittsalter der Hausärzte in diesem Planungsbereich liegt bei 59,3 Jahren (zum Vergleich in Bayern: 54,9 Jahre). Noch besorgniserregender stellt sich die Situation im Planungsbereich Wunsiedel/Marktredwitz (Wunsiedel, Marktredwitz, Kirchenlamitz, Weißenstadt, Röslau, Tröstau, Nagel, Bad Alexandersbad, Arzberg, Schirnding, Hohenberg a.d. Eger und Waldershof) dar. Hier sind 48,6 Prozent der Hausärzte 60 Jahre und älter, das Durchschnittsalter liegt bei 58,9 Jahren.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

04.06.2018, 19:00 Uhr - 04.06.2018 SPD-Stammtisch mit Grillen am Grenzmuseum

25.07.2018, 19:00 Uhr - 25.07.2018 SPD-Stammtisch-Burger grillen

03.10.2018, 19:00 Uhr - 03.10.2018 SPD-Stammtisch

Alle Termine

Inge Aures

   Für uns als Abgeordnete in München:
   Landtagsvizepräsidentin Inge Aures

WebsoziInfo-News

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Counter

Besucher:1159149
Heute:46
Online:2

Meine SPD

meine SPD

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis